Termine

„Das DRG-System in Deutschland. Wie funktioniert eigentlich die Krankenhausfinanzierung?!“

So lautet das Thema eines Workshops, zu dem die DGFM und lege artis für den 5. November 2015 nach Essen einladen. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern, deren Kerngeschäft nicht originär mit der Krankenhausfinanzierung zu tun hat: Zum Beispiel an die Abteilung Unternehmenskommunikation, an den Klinikvertrieb oder an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem klinischen Bereich.

Denn gerade sie stehen – gemeinsam mit Chefärzten, der Geschäftsführung, dem Controlling und der Abteilung Warenwirtschaft – in der Verantwortung, langfristige Strategien und Konzepte zur Marktorientierung des Krankenhauses zu entwickeln. Um aber Themen gewichten zu können, bedarf es etwa der Kenntnis darüber, wie sich einzelne Behandlungen finanzieren und im Gesamtergebnis darstellen.

Die Verknüpfungen zwischen DRGs, CMI, Patientenaufkommen, warenwirtschaftlichen Hintergründen und Zielplanungen werden in dem Workshop in einen Gesamtzusammenhang gebracht. So sollen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus wirtschaftsfernen Bereichen in die Lage versetzt werden, Marketingstrategien besser einschätzen und beurteilen zu können.

Das DRG-System in Deutschland. Wie funktioniert eigentlich die Krankenhausfinanzierung?!
Referent: Dr. Mathias Dittes, Essen

5.11.2015, 14:00 bis 15:30 Uhr
FOM, Essen, Herkulesstraße 32

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Anmeldungen nimmt Gudula Stroetzel gerne per E-Mail entgegen: gudula.stroetzel@joho-dortmund.de
 

...............................................................................................................................................................